navigation

Spinnereianlage Schönau

Spinnereianlage Schönau
Blick in die Spinnerei Schönau mit dem Wasserüberlauf links und dem Kanal rechts, der aus der Turbine kommt (Foto Jan Fischer, 2011)

Dominant thront die Spinnerei Schönau auf der noch unverbauten Hügelkuppe. Es handelt sich hier um eine der ersten grossen und regional bedeutenden Fabrikanlagen am Aabach zwischen dem Pfäffiker- und dem Greifensee. Der Pariser Fabrikant Friedrich Nagel, Besitzer des Schlosses Wetzikon, liess 1823 den Ostturm des Schlosses abbrechen um mit den Steinen seine neue Fabrik und damit ein neues Wahrzeichen zu schaffen.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie, wenn Sie "Sound abspielen" anwählen.
 

powered by anthrazit