navigation
28.02.2019 16:10

Das Parlament in der KZO-Aula – Politik für Jugendliche erlebbar machen

Das Parlament Wetzikon, der Grosse Gemeinderat, feiert sein 5-jähriges Jubiläum. Mit ein
Grund dafür, dass die Parlamentssitzung vom Montag, 11. März in der Aula der Kantonsschule Wetzikon im Beisein und mit Unterstützung von Schülerinnen und Schülern stattfindet. Die Wetziker Bevölkerung und weitere Interessierte sind ebenso zur Sitzung eingeladen.

Am 12. Mai 2014 hat das Wetziker Parlament erstmals getagt. In diesem Jahr feiert es also
bereits sein 5-jähriges Jubiläum. Ein Grund dafür, eine der diesjährigen Parlamentssitzungen
im einzigartigen Rahmen durchzuführen. Ein weiterer Grund ist die kritische Auseinandersetzung mit dem Zustand der (lokalen) Demokratie und der Wahrnehmung des Parlamentes:

Unzählige Studien besagen, dass Demokratie für unsere Gesellschaft, die Wirtschaft und den allgemeinen Wohlstand von elementarer Bedeutung ist. Damit diese funktionieren kann, muss das Volk, über ein solides politisches Basiswissen verfügen und sich aktiv beteiligen. Die Jugendforschung stellte jedoch fest, dass die Distanz der Jugendlichen zur Politik als System wächst. Schule und Eltern, aber auch die gesamte Gesellschaft und die politischen Institutionen sind also in der Pflicht: Dieser möchte auch das Parlament und der Stadtrat nachkommen und ihren Beitrag leisten. Mit einer externen Parlamentssitzung soll Schülerinnen und Schülern gezeigt werden, wie wichtig, interessant, vielseitig aber auch lustvoll, unterhaltsam oder auch mal amüsant Politik und der Parlamentsbetrieb sein können. Umgekehrt wollen die Parlamentsmitglieder erfahren, welche Fragen und Anliegen die Jugendlichen an die Politik haben.

  Damit möglichst viele Schülerinnen und Schülerif($('#mainObjContent2025734352').text()=='')$('#mainObjContent2025734352').remove();