navigation
29.01.2019 14:05

Testplanungsverfahren Zentrum Oberwetzikon abgeschlossen

Das Gebiet "Zentrum Oberwetzikon" zwischen Usterstrasse und Bahndamm soll entwickelt werden. Mit einer sogenannten Testplanung und mit Einbezug der über zwanzig mehrheitlich privaten Eigentümerschaften wurde inzwischen eine ausgereifte konzeptionelle Grundlage für die angestrebte Entwicklung geschaffen. Der nächste Schritt ist die Ausarbeitung des Quartierplans und öffentlichen Gestaltungsplans.

Das Quartierplanverfahren "Zentrum" wurde im 2011 auf Antrag eines Grundeigentümers eingeleitet. Mit der Revision der Nutzungsplanung im 2015 ist für dieses Gebiet zudem eine Gestaltungsplanpflicht erlassen worden. Aufgrund dessen beschloss der Stadtrat, ein Testplanungsverfahren durchzuführen. Damit sollte eine ausgereifte konzeptionelle Grundlage in Form eines "Masterplans" für die angestrebte Entwicklung geschaffen werden.

Unter der Leitung der Stadt und einem Planungsbüro sowie mit Einbezug der über zwanzig mehrheitlich privaten Grundeigentümerschaften erarbeiteten ab 2017 drei Architekturteams Vorschläge für eine qualitätsvolle Entwicklung des Gebiets. Dabei sollten Erkenntnisse und Aussagen zu einer ortsverträglichen Dichte, zum Umgang mit den schützenswerten Gebäuden und zur Gestaltung und Ausstattung der privaten und öffentlichen Aussenräume, unter Berücksichtigung von sozialen Interaktionsmöglichkeiten, gewonnen werden. Die gesamte Erschliessung des Quartiers musste ebenfalls neu gedacht werden. Ein zentrales Anliegen der Grundeigentümer war stets die Ermöglichung einer unabhängigen Entwicklung ihrer Liegenschaften. Das heisst, dass sich die Transformation nahe am Bestand orientieren und rasch umsetzen lassen muss.

Die intensive Auseinandersetzung mit den örtlichen Gegebenheiten erbrachte eine breite Palette an durchdachten Lösungen. Der nun vorliegende Masterplan orientiert sich an der Lösung desjenigen Architekturteams, das den Bestand am konsequentesten in die Entwicklung integrierte. Alle Vorschläge der Architekturteams zeigten aber, dass eine hochwertige Siedlungsentwicklung unter Wahrung der bestehenden baulichen und aussenräumlichen Qualitäten möglich ist. Die Grundeigentümerschaften äusserten sich an der Schlusspräsentation des Testplanungsverfahrens im Dezember 2018 zum gewählten Prozess wie auch zum präsentierten Ergebnis positiv. Mit der Verabschiedung des Masterplans durch den Stadtrat fand das Testplanungsverfahren seinen Abschluss. Gleichzeitig wurde damit die nächste Planungsphase mit der Ausarbeitung des Quartierplans und öffentlichen Gestaltungsplans eingeleitet, wofür nun eine wesentliche Grundlage vorliegt.

Weitere Informationen zum Testplanungsverfahren Zentrum Oberwetzikon

powered by anthrazit