navigation
Ausstellung

Alles unter einem Hut

Vernissage. Ohne Hut aus dem Haus zu gehen war bis Mitte des 20. Jahrhundert undenkbar. Der Hut war ein zwingendes Accessoire, mit welchem das Outfit vervollständigt wurde.
Hutträger*innen sind heute aber eher die Ausnahme. Die Kopfbedeckung dient vielmehr dem Schutzbedürfnis: die Mütze gegen die Kälte oder ein Hut gegen Witterungseinflüsse wie Sonne oder Regen. Unsere aktuelle Sonderausstellung blendet zurück in frühere Zeiten und stellt unter anderem die Frage, was Kopfbedeckungen mit Flitterwochen am Hut haben.

Datum
Theater.png
So, 01. Nov. 2020, 14:00 - 17:00h
Veranstaltungsort
powered by anthrazit