navigation
Familie, Kultur, Konzert - Diverse, Theater/Bühne

Zapzarap - Hohenstein

Acht Figuren spielen drei Geschichten mit je einem Schluss.Schauspiel und Gesang mit musikalischer Begleitung von Bass, Trompete und Akkordeon.

Nach einer Kreativpause kehrt Zapzarap mit HOHENSTEIN, mit seiner
neunten Produktion, auf die Kleinkunstbuhnen der Schweiz zuruck.

HOHENSTEIN
Fredis Tankstelle läuft nicht mehr, seit die Autobahn eröffnet wurde. Tinu will nach Paris und erfindet hundert Grunde, nicht zu gehen. In Marlies und Georgs Einfamilienhausquartier ist es mit der Ruhe vorbei, seit eine neue Handyantenne das Funkloch stopfen soll. Ein Tankdeckel geht auf
Reisen und Hohenstein steht uber dem ganzen und furchtet das Ende nicht.

In Zapzarap HOHENSTEIN spielen acht Figuren drei Geschichten einen Schluss. Dabei geht es inhaltlich immer wieder um den Satz: So war es, so ist es und so wird es bleiben. Marion Muhlebach, Jan Hubacher und Kristian Trafelet beweisen mit viel Spielfreude, dass dem nicht so ist.
HOHENSTEIN erinnert uns humorvoll daran, dass nicht die Grenzmauern unserer Welt, sondern die Mauern unserer Gewohnheit am schwierigsten zu uberwinden sind. Und dass die Zustände der kleinen Menschen, wie die Geschichten der grossen Welt, sich immer wieder verändern werden.

Ab 9 Jahren.


Benefizkonzert von Zapzarap fur den Neubau der Rudolf Steiner Schule Zürcher Oberland.
Unterstützen Sie das Bauprojekt, indem Sie einen Gönnerplatz buchen.

Vorverkauf: Buch+Kultur,
Usterstrasse 95, 8620 Wetzikon,
044 932 72 73, info@buchundkultur.ch
Abendkasse 1 Stunde vor Beginn

powered by anthrazit