navigation
1. Okt. 2020, 08:25 Uhr
Baustelleninfos

Zürcher- und Weststrasse - Bauarbeiten

Aktualisierung vom 1. Oktober 2020

Neues Verkehrsregime ab Freitag, 16. Oktober 2020 -> Details können dem Informationsschreiben (siehe unten) oder auf der Webseite des kantonalen Tiefbauamts unter www.tba.zh.ch/weststrasse entnommen werden.

Aktualisierung vom 22. Juni 2020

Bauarbeiten an der Bertschikerstrasse und an der Weststrasse beginnen bereits am Montag, 29. Juni 2020

An der öffentlichen Infoveranstaltung vom 4. November 2019 und mit unserer Baustelleninfos vom Januar und April 2020 haben wir Sie über die Bauarbeiten an der Zürcher- und Weststrasse informiert. Die Arbeiten kommen planmässig voran.
Nun haben wir entschieden, die Bauarbeiten an der Bertschikerstrasse um rund zehn Monate vorzuziehen. Dies hat den Vorteil, dass mit der Fertigstellung der laufenden Bauarbeiten an der Zürcher- und Haldenstrasse bis ca. Ende Oktober 2020 zeitgleich der Abschnitt der Bertschikerstrasse zwischen Zürcherstrasse und Bahnübergang komplett fertiggestellt und dem Verkehr übergeben werden kann.
Die Bauarbeiten an der Bertschikerstrasse zwischen Zürcherstrasse und Bahnübergang beginnen am Montag, 29. Juni, und dauern bis ca. Ende Oktober 2020.
In dieser Zeit wird der Verkehr auf der Bertschikerstrasse Richtung Medikon mit einem Einbahnsystem durch den Baubereich geführt. Nach dem Bahnübergang wird der Verkehr in alle Fahrtrichtungen (Robank, Neubruch) im Gegenverkehr geführt (siehe Plan weiter unten). Fussgänger und Velofahrende können die Bertschikerstrasse eingeschränkt passieren.
Die Verkehrsführung entlang der Zürcherstrasse Richtung Uster und Hinwil erfolgt wie bis anhin. Der Verkehr auf der Zürcherstrasse Richtung Hinwil wird im Einbahnsystem geführt. Der Verkehr Richtung Zürich wird über die Halden- und Usterstrasse umgeleitet. Bei der Kreuzung Zürcher-/Weststrasse gilt nach wie vor ein Linksabbiegeverbot (siehe Plan weiter unten).
Auch mit den Bauarbeiten für die neue Stützmauer an der Weststrasse können wir rund drei Monate früher beginnen als ursprünglich geplant. Dies hat u.a. den Vorteil, dass die West-strasse bis zum Bauende im September 2021 mit wenigen Ausnahmen im Einbahnregime befahrbar ist.

Die Bauarbeiten an der Weststrasse zwischen den Einmündungen Asylstrasse und Zürcherstrasse beginnen ebenfalls am Montag, 29. Juni 2020.
In dieser Zeit wird der Verkehr auf der Weststrasse Fahrtrichtung Medikerkreuzung mit einem Einbahnsystem durch den Baubereich geführt. Das Einbahnregime gilt vorerst ab der Einmündung der Asylstrasse bis zur Medikerkreuzung und dauert voraussichtlich bis Bauende im September 2021 (siehe Plan weiter unten). Fussgänger und Velofahrende können die Weststrasse im betroffenen Abschnitt eingeschränkt passieren.
Über den weiteren Ablauf der Bauarbeiten entlang der Weststrasse ab September 2020 werden wir Sie frühzeitig mit einer weiteren Baustelleninfo bedienen.

Öffentlicher Verkehr
Während den Arbeiten an der Weststrasse muss die Linie 856 in Richtung Kastellstrasse umgeleitet werden. Die Haltestelle Schönau kann in dieser Richtung nicht bedient werden. In Richtung Bahnhof verkehrt die Linie 856 ohne Einschränkungen (siehe Plan weiter unten). Bitte beachten Sie auch die Hinweise an den Haltestellen und in den Bussen.
Wir danken für Ihr Verständnis. Bei Fragen und Anliegen steht Ihnen die Bauleitung, Marco Altwegg oder Roger Cadonau, dsp Ingenieure + Planer AG, Telefon 044 905 88 88, E-Mail weststrasse@dsp.ch, gerne zur Verfügung.

Projektübersicht

Der Kanton Zürich nimmt in Wetzikon ab Februar 2020 an der Zürcherstrasse zwischen der Liegenschaft Zürcherstrasse Nr. 91 und der Kreuzung Medikon sowie an der Weststrasse zwischen der Kreuzung Medikon und dem Kreisel Usterstrasse verschiedene bauliche Massnahmen vor. Sie werden  die Verkehrssicherheit, den Verkehrsablauf sowie die Fahrplanstabilität des öffentlichen Verkehrs verbessern. Gleichzeitig ersetzen die Stadtwerke Wetzikon die Werkleitungen für Wasser, Erdgas und Strom. Die Vorbereitungsarbeiten haben dazu bereits Anfangs Dezember 2019 begonnen. Die Hauptarbeiten werden Anfang Februar 2020 in Angriff genommen. Die Bauzeit beträgt rund zwei Jahre.

Da die Bauarbeiten in einem stark genutzten öffentlichen Raum stattfinden, muss die Verkehrsführung während der Bauzeit angepasst werden. Über die Auswirkungen des Baustellenbetriebs und über das damit verbundene Verkehrskonzept wurde am 4. November 2019 an einer Informationsveranstaltung informiert.

Das Einladungsschreiben und die Übersicht der Bauphasen stehen nachfolgend zum Download bereit oder auf der Webseite des kantonalen Tiefbauamts unter  www.tba.zh.ch/weststrasse.

Die Stadt bedankt sich für das Verständnis.


Weitere Informationen


Link Informationen Tiefbauamt Kanton Zürich / Weststrasse

powered by anthrazit