navigation
Kultur, Kino, Diverses

Film: Djam

Regie: Tony Gatlif, F / GR / T 2017. Die junge Griechin Djam singt und tanzt gerne und soll für ihren Onkel ein Schiffsersatzteil von Istanbul nach Lesbos bringen. Auf dem Weg begegnet sie einer jungen Französin sowie den Folgen von Wirtschafts- und Flüchtlingskrise.
Teils tragisch, teils komisch, vor allem aber musikalisch ist dieser Film eine Liebeserklärung an das Leben und die Freiheit.

Datum
Theater.png
Do, 17. Dez. 2020, 20:15 - 23:30h
Veranstaltungsort
powered by anthrazit